Wann zahlt die Versicherung?

Immer wieder die Befürchtung vieler Kunden: „Ich zahle jahrelang in eine Versicherung und wenn ich sie brauche zahlt Sie nicht!“ – so oder so ähnlich hört man das immer wieder. Was können Sie tun, dass Ihre Versicherung auch bezahlt? Betrachten wir zuerst wie wird geprüft:
Ein versicherter Schaden muss durch ein versichertes Ereignis eintreten, dann besteht Deckung im Rahmen der versicherten Summe.
Oben genannte Befürchtung hat also nichts damit zu tun wie lange Sie eine Versicherung bezahlen, sondern ob eben beschriebener Sachverhalt vorliegt.
Deshalb ist es auch wichtig, dass Versicherungsbedingung immer wieder aktualisiert werden – es kann sein in alten Versicherungsbedingungen sind gewisse Ereignisse nicht versichert. Beispiele können in der Haftpflichtversicherung Internetschäden sein, wenn Sie jetzt Bedingungen haben von 1990 hat natürlich niemand an das Internet gedacht.
Was können Sie tun?
Die meisten Probleme entstehen schon im Beratungsgespräch. Sollte Ihr Vermittler Begriffe erwähnen die Sie nicht verstehen, fragen Sie nach und lassen sich diese erklären. Wenn es um Risikoversicherungen (Berufsunfähigkeit, Krankenversicherungen, Pflegeversicherungen) geht beantworten Sie alle Gesundheitsfragen nach bestem Wissen und Gewissen. VORSICHT: Wenn der Vermittler sagt, dass lassen wir lieber mal weg oder so sagen wir das nicht. Hier ist der Ärger im Leistungsfall schon vorprogrammiert.
Es ist möglich auch bei Vorerkrankungen Schutz zu bekommen in dem eine Vorantrage bei verschiedenen Versicherungen gestellt wird.
5 wichtige Tipps:

    Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit (die brennen gelassene Kerze).
    Gefälligkeitsschäden – bspw. wenn Sie jemand bei einem Umzug helfen und etwas beschädigen.
    Karenzzeiten beachten bei Rechtsschutz und Krankenzusatzversicherungen.
    Versicherter Personenkreis? Frau, Kinder?
    Mitversichern von geliehenen Sachen und Schlüsseln?

Im Schadensfall ist zu beachten:
Müssen eventuell Bilder gemacht werden oder die Polizei verständigt werden.
Wie ist der Schaden passiert, wer war beteiligt und wer hat es gesehen?
Eventuell müssen Deckungszusagen vorab beim Versicherer eingeholt werden.

Written by

The author didnt add any Information to his profile yet